Prüfung - KSKQ - Kraftfahrer-Sozialkompetenz-Qualifikation

Direkt zum Seiteninhalt

Prüfung












Ja
Nein


.
Prüfungsfragen
.
Sie befinden sich auf der rechten Fahrspur im Stau auf der Autobahn. Die Autobahn hat drei Fahrbahnen und einen rechten Seitenstreifen.

Plötzlich ertönt hinter Ihnen ein Martinshorn und Sie erblicken im rechten Außenspiegel ein Rettungsfahrzeug.

 Ich fahre mein Fahrzeug an den Rand des Seitenstreifens, also möglichst weit rechts.
 Ich fahre mein Fahrzeug auf den Seitenstreifen um den linken Fahrzeugen die Möglichkeit zu geben nach rechts auszuweichen damit zwischen der mittleren und der linken Fahrspur eine Rettungsgasse gebildet werden kann.
 Ich fahre möglichst weit rechts an den Seitenstreifen und fordere den Fahrer des linken Fahrzeugs auf möglichst weit links zu fahren.
 Ich mache gar nichts, da eine Rettungsgasse zwischen der mittleren und der linken Fahrspur gebildet werden muss.
Sie befinden sich auf der rechten Fahrspur einer zweispurigen Autobahn ohne Seitenstreifen im Stau.

Plötzlich ertönt hinter Ihnen ein Martinshorn und Sie erblicken im linken Außenspiegel ein Rettungsfahrzeug.

 Ich fahre möglich weit links damit das Rettungsfahrzeug auf der rechten Seite vorbeifahren kann.
 Ich fahre möglichst weit rechts und fordere den Fahrer des linken Fahrzeugs auf möglichst weit links zu fahren damit Rettungsfahrzeuge in der Mitte freie Fahrt haben.
 Ich mache gar nichts außer mein Radio lauter damit mich das Martinshorn nicht weiter stört
Sie kommen gegen 04:15 Uhr in der Morgendämmerung als erstes Fahrzeug an eine Unfallstelle. Das Fahrzeug ist mit der rechten Leitplanke kollidiert und Sie erkennen im Unfallfahrzeug eine leicht verletzte Person. Es herrscht wenig Verkehr.

 Ich fahre möglichst zügig vorbei denn ich fahre auf Termin
 Ich fahre langsam an der Unfallstelle vorbei und mache einige gute Fotos damit ich bei FACEBOOK der erste bin.
 Ich halte im sicheren Abstand zur Unfallstelle auf dem Seitenstreifen, schalte das Warnblinklicht ein, sichere die Unfallstelle, rufe 112 an und leiste bis zur Ankunft der Rettungskräfte Ersthilfe
Sie kommen mit Ihrem LKW an einen unbeschrankten Bahnübergang. Auf den Gleisen befindet sich ein SUV. Der Fahrer des SUV wirkt bewusstlos und es nähert sich ein Zug mit mäßiger Geschwindigkeit.

 Ich warte ab was passiert und filme es mit dem Smartphone
 Ich steige aus und versuche den Fahrer aus dem Fahrzeug zu schaffen
 Ich fahre langsam an den SUV und gebe dem SUV mit meinem LKW einen kräftigen Stoß um das Fahrzeug von den Gleisen zu schaffen
 
 
Sie nähern sich bei regennasser Straße einer Haltestelle an der einige Passanten warten. Im Haltebereich sehen Sie eine große Wassermasse.

 Ich verlangsame mein Tempo und fahre möglichst weit rechts.
 Ich behalte mein Tempo bei und fahre direkt durch die Pfütze.
 Ich verlangsame mein Tempo und fahre möglichst weit links um die Pfütze zu umfahren.
Sie fahren gegen 22:00 Uhr auf einer unbebauten Landstraße. Sie erblicken eine ältere Person, welche etwas verwirrt mitten auf der Fahrbahn läuft.

 Ich hupe und gebe Lichtzeichen um auf mich aufmerksam zu machen.
 Ich umfahre vorsichtig die Person und setze meine Fahrt fort.
 Ich halte hinter der Person und biete meine Hilfe an.

 Ich fahre möglichst dicht zu meinem Vordermann auf um bei grün auf die Kreuzung zu gelangen.
 Ich halte einen Sicherheitsabstand und wenn die Ampel auf orange springt gebe ich zügig Gas.
 Ich halte einen größeren Sicherheitsanstand zu meinem Vordermann und behalte die Ampel im Blick um nicht die Kreuzung zu blockieren.

 Weil es einfach Spaß macht.
 Um nach langen und monotonen Fahrten ein Erfolgserlebnis zu haben.
 Weil ich dazu gesetzlich verpflichtet bin einen etwas langsamer fahrenden LKW zu überholen.

 maximal 45 Sekunden
 maximal 2 Minuten
 maximal 10 Minuten

 ab 5 Km/h
 ab 15 Km/h
 ab 25 Km/h

 Garageneinfahrten
 Feuerwehr- und Krankenhauszufahrten
 Bahnübergänge
 Kreuzungen

 Wenn ich links abbiegen möchte und wegen des Gegenverkehrs in der Kreuzung warten müsste
 Wenn ich ein Fahrzeug mit Blaulicht und Einsatzhorn behindern würde
 Wenn ich in der Kreuzung warten müsste, weil der Verkehr in meiner Fahrtrichtung stockt

 Ich muss mit Fehlverhalten anderer rechnen
 Ich muss vorausschauend fahren
 Ich kann in jedem Fall auf Ihrem Vorfahrtrecht bestehen

 Gegenüber Taxifahrern
 Gegenüber Kindern
 Gegenüber alten Menschen
 Gegenüber Personen mit erkennbaren Behinderungen
 Gegenüber Personen, welche gerade mit ihrem Smartphone beschäftigt sind
In Zusammenarbeit mit





Besuchen Sie auch


Netzwerk für Transport und Logistik

Zurück zum Seiteninhalt